$ 600K für einen Ethereum Name? Ein Thriving Auktion Markt ist im Gange

Nach einem wackligen Start in diesem Frühjahr scheint ein Projekt namens Ethereum Name Service (ENS) ein ernstes Kapital zu gewinnen.

Tausende von Menschen wetteifern um einen neuen Satz von Ethereum-Namen, die von der führenden Domain-Service versteigert werden, mit einigen Putting-Gebote für aufwärts von $ 1m.

Auch wenn die Gebotsbeträge eher wie Einzahlungen sind (die man nach einem Jahr zurückerobern kann, wenn man den Namen abgeben will), was immer noch überrascht ist, wie viel Menschen bereit sind zu setzen zu beliebten Namen.

So weit, tausche. Eth wurde für 6, 660 ETH ($ 609, 000), Stiftung beansprucht. Eth ging für 300 ETH ($ 27, 000) und Wetter. eth wurde für 101 ETH ($ 9, 000) versteigert.

Wenn Sie unsere Launch-Abdeckung verpasst haben, arbeitet ENS ähnlich wie das DNS-System (Domain Name Server), das wir heute kennen, indem wir anstelle von Maschinennamen menschlich lesbare Namen erstellen. Aber anstatt auf Webseiten im Internet zu verweisen, weisen die ätherischen Namen auf ätherische Ressourcen, wie Brieftaschen, Inhalt auf ihrem dezentralen Speichersystem Swarm und vieles mehr. Auch ENS selbst ist dezentralisiert und läuft auf intelligente Verträge.

Am ersten Tag des Relaunts begannen die Auktionen zu erfrischen, aber das Tempo beschleunigte sich schnell, als die Woche anhielt. Bei der Pressezeit wurden 27, 800 Auktionen eingeleitet, mit Tausenden mehr Öffnung jeden Tag.

Mehr ungewöhnliche Namen enthalten wie ethereumclassic. eth, winklevoss eth und donaltrump eth.

Geheime Gebote

So können Sie sich fragen, wie das Bieten funktioniert.

Wenn Sie eine Auktion öffnen, geben Sie ein einziges Gebot für die meisten, die Sie bereit sind, für einen Namen zu zahlen. Aber Sie zahlen nur bis zur Höhe des zweithöchsten Bieters, oder wenn niemand gegen Sie, Sie zahlen nur das Minimum von 0. 01 Äther.

Beachten Sie, dass Sie nur eine Chance bekommen, auf einen Namen zu bieten. Außerdem sind alle Gebote versiegelt, so dass jeder, der gegen dich hinweist, so blind ist. Sie setzen ein Gebot für die meisten, die sie bereit sind zu zahlen, und wer kommt auf die Oberseite, gewinnt.

Da es keinen zentralen vertrauenswürdigen Dienst gibt, um die Angebote zu halten - intelligente Verträge können keine Geheimnisse halten - die Benutzer müssen ihre Gebote selbst offenlegen. (Nick Johnson, einer der Mitarbeiter der Ethereum Foundation, der das Projekt leitet, empfiehlt den Menschen, ein Kalenderdatum zu setzen und dann sofort einen Namen zu veröffentlichen, also vergessen sie nicht und verlieren ihr Gebot.)

Stöße auf der Straße Immer noch gab es einige kleine Beulen in der ersten Woche der ENS-Start, darunter ein paar Bugs Johnson namens "low impact".

Zum Beispiel hat ein Fehler die Benutzer dazu veranlasst, auf die falsche Version einer Domain zu bieten, wenn sie einen Namen mit gemischten Großbuchstaben eingegeben haben. Aber das wurde behoben, und das Programm senkt nun automatisch den Fall.

Auch Johnson erklärte, dass einige Leute die Gelegenheit verloren haben, ihre Gebote zu enthüllen, weil sie, nachdem sie geboten haben, ihre Browser zurücksetzen (die Daten löschen), bevor sie ihre Daten zuerst in eine JSON-Datei sichern.

Sie haben ein 48-Stunden-Fenster, um Gebote manuell nach der dreitägigen Gebotszeit zu verraten, sonst wird jeder Äther, den Sie aufstellen, verbrannt. Nun, das System fordert Sie sofort auf, Ihre Gebote herunterzuladen, also haben die Leute eine Erinnerung.

Wallet Support

Seit dem Start sind Dritte in das Spiel getreten und geben den Nutzern mehr Möglichkeiten, ihre Auktionen zu verwalten.

Anfänglich, wenn du auf einen Ethereum-Namen Ausschau halten wolltest, war deine einzige Wahl, den offiziellen Dapp zu benutzen, der einen Blockchain-fähigen Browser oder die Kommandozeile benötigt. Aber jetzt kannst du auch auf MyEtherWallet gehen. com, die Sie durch den Prozess wird. Ethtools com hat sich auch mit ENS integriert.

Allerdings Johnson sagt, wie die meisten Benutzer im Internet nicht kaufen ihre eigenen Domain-Namen, ist es wahrscheinlich die meisten ENS-Nutzer werden nicht durch den Prozess der Kauf ihrer eigenen Ethereum Namen entweder gehen. Stattdessen glaubt er, dass die Benutzer zu ihrer Lieblings-Brieftasche gehen werden, und die Brieftasche wird ihnen sofort einen Namen geben, wie Alice. myetherwallet eth, die sie verwenden können.

Johnson sagte zu CoinDesk:

"Ich denke, wir werden den wirklichen Start für die Nutzung sehen, sobald die Brieftaschen beginnen, ihre eigenen Domainnamen zu geben, und sie können dieses System einrichten. Dann kann jeder seine eigene Zahlungsanweisung sofort beanspruchen. Und plötzlich wird es jedem möglich sein, einen Namen zu haben, ohne den ganzen Auktionsprozeß zu durchlaufen. "

Was kommt als nächstes?

Da sich das ENS-Team vorwärts bewegt, soll man sich darauf konzentrieren, mehr Geldbörsen zu bekommen, um die Software zu integrieren und zu unterstützen. Johnson sagte, er will auch die Fähigkeiten von ENS erweitern und mehr standardisierte Komponenten hinzufügen.

"Eines der Dinge, die wir gerne machen möchten, ist eine ordnungsgemäße Unterstützung für DNS-Datensätze. Wir könnten dann eine der alternativen DNS-Hierarchien verwenden, um Eth als Top-Level-Domain anzubieten", sagte er Ihre Website mit einer Eth-Domain, wenn auch nicht auf dem globalen Internet für jetzt, weil wir mit ICANN über all das reden müssen. "

Im Moment veröffentlicht ENS Namen über einen Zeitraum von acht Wochen als Teil davon langsamer Start Und in zwei Jahren wird ein geplantes Upgrade ENS zu einem dauerhafteren System bewegen, an welchem ​​Punkt die Leute in der Lage sein werden, für kürzere Namen weniger als sieben Zeichen zu versteigern.

Auktion Hammer Bild über Shutterstock

Der Führer in Blockchain News, CoinDesk ist eine unabhängige Medien-Steckdose, die für die höchsten journalistischen Standards strebt und hält durch eine strenge Reihe von redaktionellen Richtlinien. Sie interessieren sich für Ihr Know-how oder Einblick in unsere Berichterstattung? Kontaktieren Sie uns unter news