10 Neue Bank of America Cryptocurrency Patente veröffentlicht

Die Liste der Vorschläge enthält ein "Echtzeit-Umwandlungssystem", ein "cryptocurrency transaction payment system" und ein "cryptocurrency verdächtiges Benutzeralarmsystem". Auch Patentanmeldungen für die Offline-Speicherung, "Risikoerkennung" und Transaktionsvalidierung wurden ua veröffentlicht.

Bisher hat die Bank of America 11 Patentanmeldungen im Zusammenhang mit Kryptokurrenzen eingereicht, was darauf hindeutet, dass das Unternehmen darauf achten kann, ein vollständig realisiertes Cryptocurrency Netzwerk zu bauen oder zumindest zu konzeptualisieren. Die heutige Veröffentlichung folgt der Veröffentlichung einer Patentanmeldung für ein Cryptocurrency-Drahtübertragungssystem im September.

Bank of America ist eine wachsende Zahl von Banken, die die Technologie betrachten und potenzielle Anwendungen abwägen - ein Prozess, der sich im Anwendungsbereich zeigt. Die Bank ist auch eine von 40 Institutionen, die am Blockchain-Konsortium unter der Leitung von R3CEV teilnehmen.

Bank of America hat nicht sofort auf einen Antrag auf Stellungnahme reagiert.

Bild über Ken Wolter / Shutterstock. com

Korrektur: Eine frühere Version dieser Geschichte hat sieben Patentanmeldungen fälschlicherweise der Bank of America zugeschrieben. Dieser Artikel wurde aktualisiert.

Der Führer in Blockchain News, CoinDesk ist eine unabhängige Medien-Steckdose, die für die höchsten journalistischen Standards strebt und sich durch eine strenge Reihe von redaktionellen Richtlinien. Haben Sie Neuigkeiten oder einen Story-Tipp, um unsere Journalisten zu schicken? Kontaktieren Sie uns unter news